Körpersprache

Inspiration, Prosa

Manchmal, wenn sie aufwacht und die feinen Kringel unter ihren Augen, die etwas zu tiefen Furchen an der Stirn ihr unweigerlich klar machen, dass der letzte Drink nicht hätte sein müssen. Das alles nicht hätte sein müssen. Neben einem schlaftrunkenen, fremden Männerkörper aufzuwachen während das ganze Zimmer nach den Ausdünstungen einer durchzechten Nacht riecht. Sie hasst diesen Geruch. Sie hasst es, wenn die Küsse abends schon so schmecken, wie sie morgens riechen. Es hätte nicht sein müssen. Dennoch lässt sie es erneut zu, dass diese fremde Hand sich gierig ihren Weg von ihren nackten Brüsten zwischen ihre Beine bahnt. Wenn zwei Körper dieselbe Sprache sprechen, sind Worte überflüssig. Wenn jede Bewegung, jede Berührung Poesie ist – ergreifende Lyrik, die den ganzen Körper erschüttert und die Seele berührt. Dann – denkt sie sich, mag es doch unwichtig sein was sich die Menschen, die in diesen Körpern ein Zuhause finden zu sagen haben. Wo sonst alle Worte versagen, sprechen sie nun in perfekter Harmonie miteinander. Sie ist überrascht und erschreckt zugleich, angesichts der Tatsache, was dieser ihr so fremde Mann mit seiner fremden Hand in ihr auszulösen vermag. Zwei Körper, zwei Welten und doch irgendwie eins. Beide zusammen. Für diesen Moment. Für diesen einen Moment hatte es sein müssen.

 

© themagnoliablossom

Advertisements

2 Gedanken zu “Körpersprache

  1. „… wenn die Küsse abends schon so schmecken, wie sie morgens riechen…“ Das muss ich dir leider klauen. Falls du es mal irgendwo lesen solltest, dann hab ich an dich gedacht. So viel Respekt muss ja sein. Diebstahl mit Ankündigung; wie würde man das strafrechtlich nennen? Kompliment, vielleicht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s